Praxis Dr. Max Widmer
  MUA - Manipulation Under Anesthesia

Wenn der Nacken schmerzt: Beweglicher dank schonender Behandlung in Narkose

Dr. Max Widmer, Chiropraktor SCG/ECU,Baden und Brugg, hat als ehemaliger Mitbegründer eines Schmerzzentrums eine grosse Erfahrung in der interdisziplinären Betreuung von Schleudertraumapatienten. Dabei hat sich gezeigt, dass neben der Chiropraktik und der minimal-invasiven Schmerztherapie vor allem eine weitere Behandlungsform von Schleudertraumas und schweren degenerativen Veränderungen der Halswirbelsäule die besten Resultate in Bezug auf die Beweglichkeit der Halswirbelsäule zeigt:

Die manuelle Behandlung in Narkose

Das manuelle Schmerzdiagnostik- und - Behandlungskonzept ermöglicht Menschen mit akuten und chronischen Beschwerden der Halswirbelsäule eine wirkungsvolle, schonende und kostengünstige ambulante Therapie. Durch das Lösen von Weichteilstrukturen und Gelenkverklebungen unter totaler Entspannung der Muskulatur kann oft auch in schwierigsten Fällen ein erstaunlicher Behandlungserfolg erreicht werden. So kann vielen Patienten die Leidenszeit verkürzt und auf unnötige stationäre Reha-Aufenthalte verzichtet werden. Zudem kostet der gelenkschonende Eingriff nur ein Bruchteil einer stationären Behandlung. Um den erhofften Behandlungserfolg zu erreichen, werden durchschnittlich 2-3 Behandlungen benötigt. Die Eingriffszeit beträgt je nach Fall ungefähr zwanzig bis dreissig Minuten.

Komplikationsrisiko ist gering

Um jegliche Narkose-Komplikation zu vermeiden, werden Patienten mit Risikofaktoren wie zum Beispiel schwerer Nikotinabusus und starkem Sodbrennen in der Regel nicht behandelt. Vorgängig jedes Eingriffes findet eine ausführliche Befragung des Patienten unter anderem auch durch die Narkoseärztin statt.
Das Risiko der manuellen Behandlung unter Narkose ist äusserst gering. Die spezialisierte Ausbildung und die langjährige diagnostische und therapeutische Berufserfahrung von Dr. Max Widmer sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen und sehr gelenkschonenden Behandlung. Dr. Widmer ist Mitglied der "International MUA Academy of Physicians".

Die manuelle Behandlung unter Narkose ist angezeigt bei

  • Schleudertrauma
  • Degenerative Veränderungen der Halswirbelsäule (HWS)
  • Gewisse zervikale und lumbale Diskushernien
  • Schultersteife
  • Fazettenprobleme (Wirbelbogengelenkveränderungen)

Nicht die Behandlung, sondern die Diagnostik ist das erste Ziel

Lesen Sie hier einige anschauliche Fallbeispiele.

 
 


Praxis Dr. Max E. R. Widmer
Chiropraktor SCG/ECU
Schmerzanalytik & Chiropraktik

Seminarstrasse 28, CH-5400 Baden, Schweiz (Karte 1, 2)
Medizinisches Zentrum Brugg, Fröhlichstrasse 7, CH-5200 Brugg, Schweiz (Karte 1, 2)
Tel 056 221 64 21, Fax 056 221 64 10
praxis"at"chiropraktor.ch, http://www.chiropraktor.ch


Weitere Informationen zu Chiropraktik erhalten Sie auf  chiropraktik.ch